Kleiner geht's kaum
Cotton Candy: Ein kompletter Rechner als USB-Stick

Es ist schon erstaunlich, wie klein heutzutage Komplettrechner sein können. Das beweist auch der Cotton Candy von FXI Technologies. Es handelt sich hierbei um ein System, das die Größe eines USB-Sticks besitzt. Im Inneren steckt aber ein vollwertiger Computer.

Wirklich sehr klein. (Foto: FXI Technologies)

Wirklich sehr klein. (Foto: FXI Technologies)

Der Stick besitzt einen 1,2GHz schnellen Dualcore-Prozessor der Sorte Cortex A9, einen HD-tauglichen Mali-400MP-Grafikchip und 1GB RAM. Der microSD-Speicher kann bis zu 64GB verwalten, Strom erhält das Gerät durch den USB 2.0-Anschluss. Denkbar ist der Einsatz als eigenständiger PC, ebenfalls kann man ihn als unabhängigen Bootstick benutzen. Bei zweitgenannter Variante erkennt das Gerät automatisch Tastatur, Display und Maus des angeschlossenen Hauptrechners.

Auf der anderen Seite des Cotton Candy befindet sich sogar ein HDMI 1.3-Anschluss, man kann den winzigen Computer also auch an einen LCD anschließen. Hinzu gesellen sich Bluetooth 2.1+EDR sowie WIFI. Und als Betriebssystem gibt es Android 4.0 oder Ubuntu Linux.

Kaufen kann man das Gerät wohl in absehbarer Zeit – für rund 190 Euro.

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
LEGO The Simpsons: Genialer Bausatz zum 25. Geburtstag
Aktuell läuft in den Staaten zum 25. Geburtstag die 25.…

GameStick: Winzige Spielkonsole zum schmalen Preis
Bereits vor einem halben Jahr erschien mit der Ouya eine…

Apple: Neue iPads, neue Rechner und mehr
Auf der Keynote am 22. Oktober 2013 zeigte Apple über…

SteamOS: Kostenloses Betriebssystem für Spieler
Am gestrigen Abend überraschte Valve, der…

iPhone 5c & 5s: Neue Smartphones von Apple in Kürze
Die Spatzen zwitscherten es längst von den Dächern,…

PlayStation Vita: Stationäre Konsole und neues Modell
Zwei kleine Überraschungen hatte Sony auf einer…