Teures Gadget
Epson Moverio BT-100: Die etwas andere 3D-Brille

Ab Ende der Woche verkauft der Hardwarehersteller Epson in den USA ein ungewöhnliches Gerät. Das Moverio BT-100 ist eine 3D-Brille der besonderes Art und setzt auf Googles Betriebssystem Android.

Das Epson Moverio. (Foto: Epson.com)

Das Epson Moverio. (Foto: Epson.com)

Das Moverio BT-100 soll stolze 699 US-Dollar kosten, aber dafür auch ein neues Erlebnis bieten. Das klobige Gerät verfügt nämlich über zwei integrierte Projektoren, die wiederum Bilder direkt zu den Augen schicken. Dadurch soll ein virtueller Bildschirm mit einer Größe von 80 Zoll entstehen – optional auch in 3D.

Das Moverio BT-100 erhält durch ein separates Gerät im entfernten Stil eines Smartphones sämtliche Informationen. Das mit Android 2.2 angetriebene Zubehör bietet die Möglichkeit, Programme zu starten, Apps zu laden oder Videos auzuwählen. Standardmäßig ist das BT-100 mit 1GB Flash-Speicher ausgestattet, durch einen microSD-Kartenslot kann man diesen um 32GB erweitern. Hinzu kommen WIFI und integrierte Surround-Kopfhörer.

Noch gibt es keinen Termin für den hiesigen Verkaufsstart, doch mit großer Wahrscheinlichkeit kommt die eigenartige 3D-Brille auch nach Deutschland. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

(Quelle: GamingGadgets.de)

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
LEGO The Simpsons: Genialer Bausatz zum 25. Geburtstag
Aktuell läuft in den Staaten zum 25. Geburtstag die 25.…

GameStick: Winzige Spielkonsole zum schmalen Preis
Bereits vor einem halben Jahr erschien mit der Ouya eine…

Apple: Neue iPads, neue Rechner und mehr
Auf der Keynote am 22. Oktober 2013 zeigte Apple über…

SteamOS: Kostenloses Betriebssystem für Spieler
Am gestrigen Abend überraschte Valve, der…

iPhone 5c & 5s: Neue Smartphones von Apple in Kürze
Die Spatzen zwitscherten es längst von den Dächern,…

PlayStation Vita: Stationäre Konsole und neues Modell
Zwei kleine Überraschungen hatte Sony auf einer…